AGB

AGB

Auszug aus den AGB

  • Der Vermieter haftet niemals für Reparaturen die durch den Mieter ausgeführt werden. Diese führt der Mieter in Eigenverantwortung durch.

  • Der Mieter hat keinen Anspruch auf eine Beratung über die Ausführung oder Zulässigkeit der vom Mieter geplanten Arbeit.

  • Der Mieter hat keinen Anspruch auf eine Beratung über die Ausführung oder Zulässigkeit der vom Mieter geplanten Arbeit.

  • Der Vermieter hat dem Aufsichtspersonal unbedingt Folge zu leisten.

  • Die minimale Ausleihzeit für jedes gemietete Produkt beträgt 1 Stunde.

  • Der Mieter haftet für Schäden jedweder Art, auch durch Schäden die durch die Begleitperson(en) des Vermieters entstehen.

  • Der Mieter ist nur berechtigt, die Mietobjekte innerhalb der Mietwerkstatt zu benutzen.

  • Der Mieter hat mit dem von ihm angemieteten Arbeitsplatz, mit den geliehenen Werkzeugen und Maschinen generell sorgfältig und pfleglich umzugehen.

  • Eventuell auftretende Schäden an den Mietgegenständen hat der Mieter sofort zu melden.

  • Verlorene oder beschädigte Mietgegenstände sind zu ersetzen!

  • Der Mieter ist für ausreichenden Arbeitsschutz, Arbeitskleidung, im Allgemeinen für die Sicherheit an seinem Arbeitsplatz ausschließlich selbst verantwortlich.

  • Das Betreten der Werkstatt geschieht auf eigene Gefahr. Minderjährigen ist der Zutritt zur Werkstatt ohne Begleitung von Erziehungsberechtigten verboten. Die Verantwortung und Haftung für den Minderjährigen trägt allein der Erziehungsberechtigte.

  • Aus Sicherheitsgründen wird die Höchstanzahl an Personen pro Arbeitsplatz auf drei Personen limitiert.

  • Für den Fall grober Pflichtverletzung ist der Vermieter zur außerordentlichen und sofortigen Beendigung des Mietverhältnisses berechtigt unabhängig vom Stand des Arbeitsfortschrittes des Mieters am gemieteten Arbeitsplatz.

  • Es herrscht in der Werkhalle striktes Alkohol- und Rauchverbot!